Shoppen mit Klimaschutzbeitrag
Schnelle Lieferung
30 Tage Rückgaberecht

EET SolMate Wall - Balkonkraftwerk mit Speicher für die Wandmontage

3'350.00

Lagerbestand: 30
Sofort verfügbar, Lieferzeit: 4-6 Werktage
Cargo Artikel
Leistung: 830W
Montageart: Separat
Artikel-Nr.:
Primeo Energie übernimmt den Klimaschutzbeitrag für diesen Artikel (CHF 67). Mehr erfahren

Shoppen mit Klimaschutzbeitrag
Schnelle Lieferung
30 Tage Rückgaberecht
 

Produktinformationen

SolMate Wall - Balkonkraftwerk mit Speicher für die Wandmontage

SolMate Wall – Die perfekte Lösung für Solarenergie an Wänden, Zäunen und Fassaden

Das SolMate Wall Balkonkraftwerk ist eine intelligente Lösung, um Solarenergie an Wänden, Zäunen oder Fassaden zu erzeugen, zu speichern und optimal zu nutzen. Dank der patentierten NetDetection-Technologie wird Ihr Stromverbrauch gemessen und die benötigte Energiemenge genau angepasst, um maximale Effizienz zu gewährleisten.

  • Vielseitige Anwendung: Perfekt für Wände, Zäune oder Fassaden geeignet.
  • NetDetection-Technologie: Misst den aktuellen Stromverbrauch und passt die Energiemenge entsprechend an.
  • Inselmodus: Notstromversorgung bei Stromausfällen oder an netzfernen Orten.
  • Tragbar: Einfach zu transportieren, sodass Sie es überall nutzen können.
  • MySolMate App: Verfolgen Sie Energieerzeugung und -nutzung bequem auf Ihrem Smartphone.

Das SolMate Wall Balkonkraftwerk bietet eine innovative Möglichkeit, Solarenergie an Wänden, Zäunen oder Fassaden zu nutzen. Die patentierte NetDetection-Technologie misst den aktuellen Stromverbrauch und liefert die benötigte Energiemenge, um Ihre Stromkosten um bis zu 25 % zu reduzieren.

Im Inselmodus können Sie bei Stromausfällen Notstrom beziehen oder in netzfernen Gebieten Strom für Licht und Unterhaltung nutzen. Der Batteriespeicher ist tragbar und ermöglicht somit flexible Nutzung an verschiedenen Standorten.

Das SolMate Wall Komplettset enthält Solarpanels, SolMate Batteriespeicher und alles notwendige Zubehör für eine schnelle und einfache Installation. Die MySolMate App ermöglicht es Ihnen, die Energieerzeugung und -nutzung direkt auf Ihrem Smartphone zu überwachen und zu optimieren.

Technische Daten:

SolMate Batteriespeicher:

  • Hersteller: EET
  • Modell: SolMate
  • Kapazität: 1,44 kWh / 30 Ah
  • Speichertechnologie: LiFePO4
  • Spannung: 48 V
  • Leistung (Netzbetrieb): 800 W / 600 W* (1 Phase)
  • Leistung (Inselbetrieb): 1000 W
  • PV-Leistung: Bis zu 2000 Wp
  • Eingangsleistung: Bis zu 1200 W
  • PV-Eingang: 2 x XT60 (max. 44 V / 20 A)
  • AC-Ausgang: IEC 60320 C20
  • Betriebstemperatur: -10 bis +60 °C
  • Feature: Steckdosenverbindung
  • Maße (HxBxT): 73 x 49,8 x 10 cm
  • Gewicht: 28 kg

Solarpanel:

  • Hersteller: Hyundai
  • Modell: HiE-S415DG
  • Produktionsleistung: 415Wp
  • Frontabdeckung: Weißes, gehärtetes Sicherheitsglas, 3,2 mm, ultrahohe Effizienz
  • Rückabdeckung: Witterungsbeständiges Backsheet
  • Solarzellen: 305 Zellen, PERC Mono-crystaline Shingled (21 x 21 cm)
  • Rahmen: Schwarz eloxiertes Aluminium
  • Leerlauf-Spannung Voc (V): 41.5 V
  • Kurzschluss-Strom Isc (A): 12.8 A
  • Effizienz: 20,9%
  • Steckertyp: MC4
  • Kabellänge: 150 cm
  • Produktgarantie: 2 Jahre
  • Leistungsgarantie: 25 Jahre (84,8%)

Bitte beachten: Die maximale Einspeiseleistung kann sich durch gesetzliche Regelungen ändern. Sobald sich die Lage in der Schweiz ändert, kannst du die möglichen 800W Leistung des SolMate Batteriespeichers über ein Softwareupdate freischalten.

Nutzen Sie jetzt das SolMate Wall Balkonkraftwerk und starten Sie in eine nachhaltige Energiezukunft!

Anmeldung Plug & Play Anlage beim lokalen Netzbetreiber

Elektrische Niederspannungserzeugnisse müssen in der Schweiz den Anforderungen der Verordnung über elektrische Niederspannungserzeugnisse (NEV; SR 734.26) entsprechen, damit ein Inverkehrbringen zulässig ist. Davon betroffen sind auch Plug-and-Play Anlagen. Aus Sicherheitsgründen müssen daher Plug-and-Play Solaranlagen vor Inbetriebnahme dem lokalen Netzbetreiber schriftlich gemeldet werden.

Plug & Play Solaranlagen müssen dem lokalen Netzbetreiber vor Inbetriebnahme schriftlich gemeldet werden. Bitte kontaktieren Sie Ihren lokalen Netzbetreiber, um die Anmeldebedingungen in Erfahrung zu bringen.

Sie müssen für die Anmeldung die zum Produkt passende Konformitätserklärung beilegen. Die Konformitätserklärungen aller im Shop angebotenen Plug-and-Play Anlagen finden Sie nachfolgend:

Einspeisevergütung

In Hinblick auf die Wirtschaftlichkeit ist entscheidend, dass möglichst viel Solarstrom gleich selbst verbraucht wird. Überschüssiger Strom kann aber durchaus ins Netz eingespeist werden, wofür der Netzbetreiber eine Vergütung auszurichten hat. Bitte kontaktieren Sie für die Einspeisevergütung Ihren zuständigen Netzbetreiber. Für die Einspeisevergütung benötigen Sie einen intelligenten Zähler. Nach erfolgter Anmeldung beim Netzbetreiber wird geprüft, ob eine Zählerauswechslung notwendig ist. Sollte dies der Fall sein, werden Sie entsprechend kontaktiert. Der Zählerwechsel ist für Sie kostenlos.

Häufig gestellte Fragen

  • Erfüllt der SolMate Wall Balkonkraftwerk die relevanten Verordnungen in der Schweiz? Ja, EET bestätigt als Entwickler und Hersteller die Einhaltung der relevanten EU-Normen und Verordnungen.
  • Kann ich mehrere LightMates in einem Haushalt betreiben? In der Schweiz sind bis zu 600W Nennleistung pro Haushalt erlaubt. Wir bieten die 780W Kombination mit je einem 300W Mikrowechselrichter pro Solarpanel an, um die gesetzlichen Bestimmungen zu erfüllen.
  • Gibt es Förderungen für den Kauf des LightMate Wall Balkonkraftwerks? Einige Gemeinden bieten individuelle Förderungen für Balkonkraftwerke an. Informieren Sie sich bei Ihrer Gemeinde, ob es entsprechende Programme gibt.
  • Brauche ich für die Montage einen Elektriker? Nein, die Installation des LightMate Wall Balkonkraftwerks kann von Ihnen selbst in etwa 30-40 Minuten durchgeführt werden.
  • Wie lange ist das Kabel für den Netzanschluss? Das Kabel hat eine Länge von 5 Metern und kann bei Bedarf mit einem für den Außeneinsatz geeigneten Verlängerungskabel verlängert werden.
  • Kann ich SolMate auch unabhängig vom öffentlichen Stromnetz nutzen? Ja, das ist möglich! Dank der integrierten Steckdose kannst du mit SolMate ein autarkes Stromnetz aufbauen. Ob in deiner Hütte, deinem Ferienhaus oder beim Camping – SolMate bietet dir die Flexibilität, ein Inselnetz zu betreiben.
  • Kann ich SolMate zur Notstromversorgung nutzen? Ja, SolMate hat eine eingebaute Steckdose, die du für die Notstromversorgung verwenden kannst. Bei einem Stromausfall in deinem Haus kannst du die wichtigsten Geräte damit weiter betreiben.
  • Wie lange kann der Strom gespeichert werden? Die Speichereinheit hat eine Kapazität von 1 kWh und bewahrt die Energie, bis du sie nutzt. Speicherverluste sind minimal, sodass der Akku bei Nichtverbrauch viele Wochen bis Monate voll geladen bleibt, wenn der Speicher ausgeschaltet ist. Bei eingeschaltetem Speicher ohne neue Sonnenenergie bleibt dein SolMate 1-2 Wochen aktiv, bevor der Akku leer ist. Der Speicher dient hauptsächlich als Puffer: Tagsüber wird er bei Sonnenschein geladen, und die überschüssige Energie kannst du nachts verbrauchen.
  • Brauche ich ein Smartphone, um meinen SolMate zu steuern? Nein, ein Smartphone ist nicht unbedingt notwendig. Du kannst auch über jeden Laptop, PC oder Mac mit Internetverbindung auf SolMate zugreifen. Gehe dazu einfach im Webbrowser auf mysolmate.eet.energy, starte die Web-App und gib deine Seriennummer sowie dein Passwort ein. Alternativ kannst du natürlich auch die MySolMate-App im App Store oder Google Play Store nutzen, nachdem du SolMate erfolgreich mit dem Internet verbunden hast.
  • Wie funktioniert der Netzbetrieb (On-Grid Modus)? Nach der ordnungsgemäßen Montage von SolMate und den Panels, schaltest du SolMate am Kippschalter unter der magnetischen Rückenabdeckung ein und drehst den Drehschalter auf „12 Uhr“. SolMate muss hierfür an eine Haushaltssteckdose angeschlossen sein. Dein SolMate deckt tagsüber den Grundverbrauch und lädt den Akku bis zum Abend. Nach Sonnenuntergang wird Strom aus dem Akku eingespeist, um deinen nächtlichen Grundverbrauch zu decken.
  • Wie funktioniert der Inselbetrieb (Off-Grid Modus)? Nach der ordnungsgemäßen Montage von SolMate und den Panels, schaltest du SolMate am Kippschalter unter der magnetischen Rückenabdeckung ein und drehst den Drehschalter auf „3 Uhr“. SolMate muss hierfür nicht ausgesteckt werden. Über die integrierte Steckdose am SolMate kannst du dann deinen eigenen Solarstrom nutzen. Beachte jedoch, dass die integrierte Steckdose einen modifizierten Sinus liefert und nicht jedes elektrische Gerät damit betrieben werden kann.
  • Kann ich SolMate ausschließlich im Inselbetrieb (Off-Grid Modus) verwenden? Grundsätzlich ja, aber sei vorsichtig: Wenn du SolMate im Inselmodus betreibst und den erzeugten Strom täglich verbrauchst, ist das unproblematisch. Lässt du jedoch den Speicher dauerhaft im Inselmodus angeschlossen, wird der Akku permanent bis zum Maximum geladen, was die Akkulebensdauer verkürzt. Dies sollte vermieden werden.
  • Kann SolMate jedes technische Gerät im Inselbetrieb (Off-Grid Modus) betreiben? Nein, SolMate kann nur Geräte bis 600 W (1100 W Anlaufstrom) betreiben. Der Off-Grid-Wechselrichter erzeugt einen modifizierten Sinus, was bedeutet, dass nicht alle elektronischen Geräte störungsfrei laufen. Beispiele für geeignete Geräte sind: Computer/Laptops, Energiesparlampen, Handyladegeräte und HiFi-Anlagen. Eine detaillierte Liste findest du unter folgendem Link.
  • Kann ich SolMate mit meinen eigenen Photovoltaikpaneelen kombinieren? Ja, das ist möglich! In unserem Onlineshop bieten wir SolMate ohne Solarpanels und Halterung an. Alle notwendigen Kabel und Adapter zum Anschließen von Standardpaneelen werden mitgeliefert. Die Paneele dürfen jedoch nicht mehr als 42 Volt aufweisen und müssen parallel verschaltet sein.
  • Wie viele Solarmodule kann ich mit einer Speichereinheit betreiben? Je nach Variante sind bei SolMate 8 flexible oder 4 starre Solarmodule enthalten. Ein bis zwei zusätzliche Paneele sind möglich und können bei suboptimaler Ausrichtung zusätzliche Leistung bringen. Mehr Paneele sind nicht empfehlenswert, da maximal 500 Watt eingespeist werden können.
  • Wann amortisiert sich mein SolMate? Das hängt von deinem Verbrauch ab! Mit SolMate sparst du etwa 25 % der Energiekosten eines durchschnittlichen schweizerischen Haushalts, was rund 600 kWh pro Jahr entspricht. Zusätzlich bietet SolMate eine integrierte Notstromversorgung, die sich beim ersten längeren Stromausfall amortisiert. Zudem kannst du das System autark beim Camping oder in deiner Ferienhütte nutzen.
  • Kann der SolMate auch offline betrieben werden? Ja, wenn du keine WLAN-Verbindung hast, kannst du SolMate im Offline-Modus betreiben. Verbinde dich dazu mit dem WLAN von SolMate, öffne einen Web-Browser und gib die IP-Adresse 192.168.4.1 ein. Du erhältst Zugriff auf die Weboberfläche, wo du den aktuellen Status einsehen und Einstellungen vornehmen kannst. Wir empfehlen jedoch, SolMate mit dem Internet zu verbinden, um Software-Updates und Optimierungen zu erhalten.

Lieferumfang:

1x SolMate Batteriespeicher inkl. Steuereinheit und Halterung.

1x Wahlweise zwei (830W) oder vier (1660W) Solarpanels inkl. Befestigung.

1x 10m DC-Verlängerungskabel mit Adapter.

1x AC-Stromkabel

1x Passendes Montagezubehör.

Downloads

0 von 0 Bewertungen

Geben Sie eine Bewertung ab!

Teilen Sie Ihre Erfahrungen mit dem Produkt mit anderen Kunden.

Perfekt

Sehr gut

Gut

Akzeptierbar

Unbefriedigend