Leuchtende Gartendeko

Rund ein Viertel aller Schweizer Freizeitgärtnerinnen und -gärtner beschäftigt sich mit ihrem Hobby mehr als fünf Stunden pro Woche. Nach so viel Arbeit ist es dann natürlich besonders angenehm, auch die schönen Seiten des Gärtnerlebens zu geniessen.

Mehr anzeigen Text verbergen

Mehr als nur pure Natur

Was macht einen schönen Garten eigentlich aus? In erster Linie natürlich Pflanzen, Blumen und Bäume - aber doch nicht nur. Wer gerne draussen ist, legt meist auch grossen Wert auf eine ansprechende Deko. Nicht umsonst ziehen Gartenausstellungen in der Schweiz zum Teil mehr als 60 000 Besucherinnen und Besucher an. Eine besonders wichtige Rolle bei der Dekoration des Aussengeländes spielt selbstverständlich eine stimmungsvolle Beleuchtung. Durch Licht lassen sich hier hervorragende Akzente setzen - von romantisch bis cool. Ob man sich für Hänge- oder Tischlampen, grosse oder kleine Lichter entscheiden möchte, bleibt dabei ganz der eigenen Vorliebe überlassen.

Die Sonne für den Abend einfangen

Nachhaltiges Gärtnern ist einer der grossen Trends 2021. Neben Bienenhotels und Wildblumen fügen sich solarbetriebene Outdoor-Leuchten dabei hervorragend ins Bild. Sie funktionieren meist ohne Stromanschluss oder Batterie: Tagsüber laden sie sich mit Hilfe der Sonneneinstrahlung auf und wandeln die Energie dann abends in Licht um. Diese Technik macht den Betrieb kostenlos und schont noch dazu die Umwelt.

Die Stilvielfalt ist dabei fast unbegrenzt. Ziehen Romantiker vielleicht eher Lampions udn Laternen vor, schmücken andere ihren Aussenbereich lieber mit Leuchten im Industry-Look. Für welches Design man sich auch entscheidet, wichtig ist in jedem Fall, dass sich die Accessoires gut ins Gesamtbild einfügen. 

Eine besonders praktische Variante der Solarlampions sind unsere Tropfenlampions, die es in unterschiedlichen Farben gibt. Sie funktionieren komplett solarbetrieben. Dank Twilight Switch schalten sie sich automatisch in der Dämmerung ein und wenn es hell wird, auch wieder aus. So können sie sogar an schlecht erreichbaren Stellen aufgehängt werden und dort für eine angenehme Sommerstimmung sorgen. Da die Tropfenlampions einzeln gekauft werden, sind sie ganz nach Belieben miteinander kombinierbar: entweder mehrere Lampions in der gleichen Farbe oder in einer bunten Reihenfolge - ganz nach Lust und Laune.

Die Sonne für den Abend einfangen

Nachhaltiges Gärtnern ist einer der grossen Trends 2021. Neben Bienenhotels und Wildblumen fügen sich solarbetriebene Outdoor-Leuchten dabei hervorragend ins Bild. Sie funktionieren meist ohne Stromanschluss oder Batterie: Tagsüber laden sie sich mit Hilfe der Sonneneinstrahlung auf und wandeln die Energie dann abends in Licht um. Diese Technik macht den Betrieb kostenlos und schont noch dazu die Umwelt.

Die Stilvielfalt ist dabei fast unbegrenzt. Ziehen Romantiker vielleicht eher Lampions udn Laternen vor, schmücken andere ihren Aussenbereich lieber mit Leuchten im Industry-Look. Für welches Design man sich auch entscheidet, wichtig ist in jedem Fall, dass sich die Accessoires gut ins Gesamtbild einfügen. 

Eine besonders praktische Variante der Solarlampions sind unsere Tropfenlampions, die es in unterschiedlichen Farben gibt. Sie funktionieren komplett solarbetrieben. Dank Twilight Switch schalten sie sich automatisch in der Dämmerung ein und wenn es hell wird, auch wieder aus. So können sie sogar an schlecht erreichbaren Stellen aufgehängt werden und dort für eine angenehme Sommerstimmung sorgen. Da die Tropfenlampions einzeln gekauft werden, sind sie ganz nach Belieben miteinander kombinierbar: entweder mehrere Lampions in der gleichen Farbe oder in einer bunten Reihenfolge - ganz nach Lust und Laune.

Ebenfalls eine gute Ergänzung zur Gartendeko stellen unsere solarbetriebene antiken Laternen dar. Sie sind sommerlich gemustert und verzaubern durch das hierdurch entstehende Schattenspiel.

Wer es gerne ganz individuell mag, greift am besten auf ein Sonnenglas zurück. Auch hier ist ein Solarmodul verbaut, das die Sonnenenergie tagsüber speichert und nachts über ein eingebautes LED-Licht wieder abgibt. Das Besondere: Der Deckel kann abgeschraubt werden und das Glas selbst befüllt werden! Von Sand mit Muscheln über dekorative Zweige bis hin zu getrockneten Früchten -  der Kreativität sind keine Grenzen gesetzt. 

Festliche Stimmung durch Partylichter

Wer seine Abende gerne mit Freunden oder mit der Familie im Garten verbringt, schafft mit Lichterketten im Handumdrehen eine besonders aussergewöhnliche und gemütliche Atmosphäre! Lichterketten gibt es in Hülle und Fülle - von weiss bis bunt, von schlicht bis vintage. Übrigens: Mit etwas Organzastoff verziert, machen sich die Lichterketten auch als Tischschmuck optimal: Sie tauchen die Umgebung in einen sanften Schimmer und zaubern schnell die richtige Stimmung. Im Handel gibt es hierzu vorgefertigte Schläuche, durch die sich die Ketten mühelos ziehen lassen!

3.027.00.009_vintage_partylight_lichterkette_4

Einfach mal die Seele baumeln lassen

Ob unter dem Strahlen schöner Gartenleuchten oder im hellen Sonnenschei: In reiner klassischen Hängematte zu liegen, macht das Gartenvergnügen einfach perfekt! In luftiger Höhe ist man nicht nur geschützt vor lästigen Krabbeltieren, sondern auch vor Schmutz und Feuchtigkeit.

Befestigt man die Hängematten traditionsgemäss zwischen zwei Bäumen, so sollte der Abstand zwischen diesen ungefähr vier bis fünf Meter betragen. Wer in seinem Garten nicht über entsprechend kräftige Bäume verfügt, kann seine Hängematte mit dem passenden Befestigungssystem aber auch an Wänden oder Säulen anbringen.

CasaMount Black

Mehrzweck-Befestigung für Hängematten

CHF 44.90

Der patentierte Alleskönner: Zuverlässige Befestigung für alle Hängematten an Wänden und Decken - überall & unkompliziert.